Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die Kindertagesstätten Kleine Königskinder gGmbH, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführerin Nicole Grove, Im Wöhren 3a, 30900 Wedemark (Im Folgenden: „Wir") ist als Betreiberin der Website Verantwortlicher für die personenbezogenen Daten der Nutzer (Im Folgenden: „Sie") der Website im Sinne der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO").

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO. In diesen Datenschutzbestimmungen wird geregelt, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, verarbeiten und nutzen. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Kindertagesstätten Kleine Königskinder gGmbH, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführerin Nicole Grove

Anschrift: Im Wöhren 3a, 30900 Wedemark

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: +49 5130-9751779

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, Speicherfristen sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person") beziehen. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer. Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website.

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.kleine-koenigskinder.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners, 
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs, 
  • Name und URL der abgerufenen Datei, 
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), 
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. 

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, 
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, 
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie 
  • zu weiteren administrativen Zwecken. 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars (Ideen- und Beschwerdemanagement)

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe ihres Namens, ihrer Anschrift, ihrer gültigen E-Mail-Adresse sowie ihres Anliegens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontakts von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, es sei denn, die Aufbewahrung ist aufgrund gesetzlicher Speicherfristen geboten.

 

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu an-deren als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, 
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, 
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, 
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist sowie 
  • im gesetzlich zulässigen Rahmen an unsere Gehilfen und sonstige Drittanbieter-Unternehmen (z. B. IT-Dienstleister, Hosting-Provider), auf die wir Dienstleistungen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung ausgelagert haben. 

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren können.

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).

6. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, 
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung, 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, 
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit 
  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung 
  • Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. 

8. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

9. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

Ideen- und Beschwerdemanagement


Ideen- und Beschwerdemanagement


Gemeinsam besser werden... Seien Sie unser Partner! Denn für Sie sind wir da!

Das aktive Ideen- und Beschwerdemanagement unserer Einrichtungen will Anregungen von Ihnen aufnehmen und dadurch unsere Leistungen weiter verbessern.
Ideen, Anregungen und Beschwerden richten Sie bitte an das Aktive Ideen- und Beschwerdemanagement per mail an: Ideen- und Beschwerdemanagement
Selbstverständlich nehmen auch alle übrigen MitarbeiterInnen Ihr Anliegen entgegen!

Ihre Meinungen als Eltern sind gefragt!

Die Einrichtungen und ihre MitarbeiterInnen wollen die vorgetragenen Kritikpunkte und Anregungen nutzen, um die Zusammenarbeit mit unseren Eltern sowie das Image der Einrichtungen zu verbessern und damit auch die Zufriedenheit der Eltern mit der Einrichtung zu stärken. Nach dem Motto " Gemeinsam besser werden... Seien Sie unser Partner", entdecken wir die Kompetenzen unserer Eltern neu. Sie sind Experten in eigener Sache und ihr Mitdenken und Mitwirken ist gern gesehen. In diesem Sinne verstanden, sind auch "Beschwerden" ausdrücklich erwünscht. Wir bitten daher alle Eltern, Anregungen und Beschwerden nicht für sich zu behalten, sondern den Einrichtungen mitzuteilen.

Untersuchungen zum Thema Elternverhalten zeigen, dass sich nur drei von zehn unzufriedenen Eltern tatsächlich beschweren. Eine geringe Menge von Beschwerden sagt also noch nichts über die Anzahl unzufriedener Eltern aus. Ziel des Ideen- und Beschwerdemanagements ist es, die Zufriedenheit der Eltern wieder herzustellen/weiter zu verbessern.

Wenn sich viele Menschen, die sich über etwas geärgert haben, nicht beschweren und ihrem Ärger stattdessen bei ihren Bekannten Luft machen, bedeutet dies eine Vielzahl negativer Äußerungen und somit auch genauso viele negative Meinungen. Gleichzeitig bedeuten nicht geäußerte Beschwerden entsprechend viele fehlende Verbesserungsvorschläge für die Einrichtungen.

 
 

Zwei Königskinder

Es waren zwei Koenigskinder

 

Es waren zwei Koenigskinder,

die hatten einander so lieb;

sie konnten zusammen nicht kommen,

das Wasser war viel zu tief.

 

"Ach Liebster, koenntest du schwimmen,

so schwimm doch herueber zu mir!

Drei Kerzen will ich anzuenden,

und die sollen leuchten dir."

 

Das hoert' ein falsches Noennchen,

die taet, als wenn sie schlief;

sie taet die Kerzlein ausloeschen,

der Juengling ertrank so tief.

 

Es war an ein' Sonntagmorgen,

die Leut waren alle so froh,

nicht so die Koenigstochter,

ihr' Augen sassen ihr zu.

 

"Ach Mutter, herzliebste Mutter,

mir tut der Kopf so weh.

Ich moechte spazieren gehen,

wohl an der blauen See."

 

"Ach Tochter, herzliebste Tochter,

allein sollst du nicht gehn,

weck auf deinen juengsten Bruder

und der soll mit dir gehn."

 

"Ach Mutter, herzliebste Mutter,

mein Bruder ist noch ein Kind,

der schiesst ja all die Voeglien,

die auf Gruenheide sind."

 

"Ach Tochter, herzliebste Tochter,

allein sollst du nicht gehn,

weck auf deine juengste Schwester,

und die soll mit dier gehn!"

 

"Ach Mutter, herzliebste Mutter,

meine Schwester ist noch ein Kind,

sie pflueckt ja all die Bluemlein,

die auf Gruenheide sind."

 

Die Mutter ging zur Kirche,

die Tochter hielt ihren Gang.

Sie ging so lang spazieren,

bis sie den Fischer fand.

 

"Ach Fischer, liebster Fischer,

willst du dir verdienen gross Lohn,

so wirf dein Netz ins Wasser

und fisch mir den Koenigssohn."

 

Was zog sie von ihrem Finger,

ein Ringlein von Gold so rot,

"sieh da, wohledler Fischer,

kauf deinen Kindern Brot."

 

Der Fischer warf seine Netze,

er warf sie bis auf den Grund,

er fischte und fischte so lange,

bis er den Koenigsohn fand.

 

Den schloss sie in ihre Arme,

und kuesste ihn auf den Mund,

"ach, Muendlein, koenntest du sprechen,

so waer mein jung Herze gesund."

 

Was nahm sie von ihrem Haupte?

Die goldene Koenigskron'. "sieh da,

wohledler Fischer,

hier hast du deinen Lohn."

 

Sie schwang sich um ihren Mantel

und sprang wohl in die See,

"lebt wohl, lieb Vater und Mutter,

ihr seht mich nimmermehr."

 

Da hoert' man Gloeckchen laeuten,

da hoert' man Jammer und Not.

Hier liegen zwei Koenigskinder,

sind alle beide tot.

Aufnahmekriterien

Aufnahmekriterien

 

Aufnahmekriterien gem. §3 der Vereinbarung zwischen dem Träger und der Stadt Hannover Aufnahme in die Krippe (Regelung bis 31.7.2013)

(1) Gem. §24 Abs 3 SGB VIII in der bis zum 31.7.2013 gültigen Fassung hat ein Kind, das das dritte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, einen Rechtsanspruch auf Förderung in einer Tageseinrichtung, wenn

1. diese Leistung für seine Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Person geboten ist oder

2. die Erziehungsberechtigten

a) einer Erwerbstätigkeit nachgehen, eine Erwerbstätigkeit annehmen oder Arbeit suchend sind,

b) sich in einer beruflichen Bildungsmaßnahme, in der Schulausbildung oder Hochschulausbildung befinden oder

c) Leistungen zur Eingliederung im Arbeit im Sinne des Zweiten Buches erhalten haben.

Alle genannten Fallkonstellationen stehen dabei gleichrangig nebeneinander. Wir als Träger verpflichten uns, Kinder, die unter die Fallgruppen gem. Abs. 1 fallen, vorrangig aufzunehmen und uns das Vorliegen der Anspruchsvoraussetzungen durch entsprechende Bescheinigungen nachweisen zu lassen. Weiterhin verpflichten wir uns, für Kinder, die das dritte Lebensjahr noch nicht vollendet haben und keinen Anspruch gem. §24 Abs. 3 SGB VII haben, erst dann einen Platz zu vergeben, wenn alle Unterdreijährigen, die einen Rechtsanspruch geltend machen, bereits einen Krippenplatz haben.

 

Aufnahmekriterien gem. §3 der Vereinbarung zwischen dem Träger und der Stadt Hannover Aufnahme in die Krippe (Regelung ab 1.8.2013)

(1) Gem. §24 Abs 3 SGB VIII in der ab 1.8.2013 gültigen Fassung hat ein Kind, das das erste Lebensjahr noch nicht vollendet hat, einen Rechtsanspruch auf Förderung in einer Tageseinrichtung, wenn

1. diese Leistung für seine Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Person geboten ist oder

2. die Erziehungsberechtigten

a) einer Erwerbstätigkeit nachgehen, eine Erwerbstätigkeit annehmen oder Arbeit suchend sind,

b) sich in einer beruflichen Bildungsmaßnahme, in der Schulausbildung oder Hochschulausbildung befinden oder

c) Leistungen zur Eingliederung im Arbeit im Sinne des Zweiten Buches erhalten haben.

(2) Gem. §24 Abs. 2 SGB VII in der ab 1.8.2013 gültigen Fassung, hat ein Kind, das das erste Lebensjahr vollendet hat, bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres Anspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in Kindertagespflege.

 

Wir als Träger verpflichten uns, ein Kind, das die Voraussetzungen gem. Abs. 1 oder 2 erfüllt, aufzunehmen, sofern freie Plätze vorhanden sind.

Zusätzliche Informationen